Unternehmen TDK-Lambda

Über TDK-Lambda Schweiz

Seit September 2013 ist die deutsche TDK-Lambda Germany GmbH mit einem eigenen Standort in der Schweiz vertreten. Mit dieser Entscheidung konnte das zum japanischen Elektronik-Konzern TDK gehörende Unternehmen seine Position in der Schweiz weiter stärken. "Mit einer direkten Präsenz in der Schweiz sind wir für die Zukunft gut aufgestellt und können unsere Kunden mit dem exzellenten Service und der hohen Qualität bedienen, für die TDK-Lambda bekannt ist", teilte Gustav Erl, General Manager von TDK-Lambda Germany GmbH in einer Pressemitteilung des Jahres 2013 mit. Die neue Niederlassung in Dietlikon wird von Gianluca Palumbo-Keller als Sales Manager für die Schweiz geleitet. Er ist dabei sowohl für den deutschsprachigen- als auch für den französisch –und italienischsprachigen Sprachraum zuständig. Gianluca Palumbo-Keller war bereits zuvor in Schlüsselpositionen als Key Account Manager in der Stromversorgungsbranche tätig.
Lambda wurde 1948/49 in Nordamerika, 1959 in Europa und 1970 in Japan gegründet und ist heute einer der weltweit größten Hersteller regulärer und konfigurierbarer Stromversorgungen, DC/DC-Wandler und Netzfilter sowie anerkannt führend auf dem industriellen Stromversorgungsmarkt.
• 1948 Lambda- die typische Gründerstory: Start in einer Hinterhofgarage von New York.

• 1966 Mit 5 Mio. $ Umsatz wird Lambda von der VEECO Vacuum Electronics Corp. Übernommen.

• 1971 Die Lambda Netzgeräte GmbH wird in München gegründet.

• 1973 Verlegung des Firmensitzes nach Achern/Baden.

• 1988 Unter dem Dach der Unitech-Holding entsteht ein Unternehmen, das in Amerika, Europa und Asien Marktführer für Stromversorgungen ist.

• 1996 Die Unitech-Holding wird vom Siebe Konzern übernommen.

• 1999 Durch den Zusammenschluss von Siebe plc und BTR plc wird Lambda Teil von Invensys plc.

• 2001 Die Lambda Electronics GmbH, Achern, und Powerware GmbH, Karlsruhe, formieren sich neu zur Powerware GmbH, Achern.

• 2004 Gründung der neuen Lambda GmbH

• 2005 Die Lambda Gruppe wird von TDK übernommen*.

• 2006 Lambda Europe und Nordamerika werden in Densei Lambda Japan eingegliedert.

• 2008 Aus der Lambda GmbH wird die TDK-Lambda Germany GmbH.

• 2011 40-jähriges Firmenjubiläum in Deutschland

• 2012 Eröffnung des Neubaus des europäischen Zentrallagers in Achern und Eröffnung des Advanced Technology Centre in Bristol UK

• 2013 TDK-Lambda eröffnet Niederlassungen in Dänemark und in der Schweiz.

• 2015 TDK-Lambda erhält AEO-F Zertifizierung (zugelassener Wirtschaftsbeteiligter).

*Seit 2005 ist TDK-Lambda Teil des japanischen TDK Konzerns und bündelt Lambdas Innovationen im Bereich der Stromversorgung mit der TDK Kompetenz aus dem Bereich von Ferriten und elektronischen Bauteilen.
 

weitere Informationen »